Kardiochirurgie

Kardiochirurgie

Operative Behandlung von Erkrankungen
des Herzens oder herznaher Gefäße

Operative Eingriffe am offenen oder am geschlossenen Herzen fallen in das Anwendungsgebiet Kardiochirurgie und sind für den Patienten meist überlebenswichtig.

Die Kardiochirurgie – bzw. Herzchirurgie – ist ein chirurgisches Fachgebiet mit dem Schwerpunkt operativer Eingriffe am Herzen oder auch großer herznaher Blutgefäße. Bei der Kardiochirurgie unterscheiden Mediziner im Wesentlichen zwischen zwei Formen der Operation: Der geschlossenen Herz-OP und der offenen Herz-OP, am geöffneten, blutentleerten Herzen, das künstlich zum Stillstand gebracht wird. Bei dieser schweren Art von Eingriff gilt es die Lebensfunktion des Menschen mithilfe eines künstlichen Kreislaufs zu erhalten.

RAUMEDIC – Ihr erfahrener Partner in der Kardiochirurgie

Bei Operationen am offenen Herzen ist es notwendig Herz und Lunge für eine gewisse Zeit vom natürlichen Kreislauf abzukoppeln und zu ersetzen. RAUMEDIC hat für die sogenannte extrakorporale Zirkulation die passenden Lösungen. Die ECC-Schlauchsysteme übernehmen im Rahmen dieses Vorgangs die kardiopulmonale Blutleitung für den eigenen Herz-Lungen-Kreislauf des Patienten. Durch das langjährige Know-how in vielen Bereichen der Medizin- und Pharmabranche werden so auch im Bereich Kardiochirurgie bestmöglichen Ergebnisse für Patienten erzielt.

Qualitätsmanagement

Ein gutes Qualitätsmanagement ist unerlässlich. Strenge Regularien fordern eine ausführliche Dokumentation der Produktherstellung und -kontrollen. Verlassen Sie sich dabei auf ein erfahrenes Unternehmen.

Alles aus einer Hand

Von der Entwicklung Ihrer ersten Idee bis zur fertigen Lösung begleiten erfahrene Mitarbeiter den gesamten Prozess – inklusive dem Service danach. Profitieren Sie von einem Ansprechpartner für alles rund um Ihr Produkt.

Know-how & Erfahrung

Lange Erfahrung in Sachen Kunststoff machen individuell passende Lösungen und Rezepturen selbstverständlich. Auch bei der Produktoptimierung können Kunden vom Wissen und der Erfahrung eines verlässlichen Unternehmens profitieren.

Das Portfolio für Eingriffe am offenen Herzen

Entdecken Sie hier das Portfolio für die Kardiochirurgie. Lernen Sie einige Besonderheiten der Herstellung und Entwicklung der Produkte kennen und überzeugen Sie sich von den Vorteilen und Eigenschaften jeder einzelnen Lösung.

{"active":false,"collapsible":true,"heightStyle":"content","event":"click"}

Blutleit-Schlauch aus DEHP-freiem PVC ("noDOP")

Der Blutleit-Schlauch ist Phthalat-frei. Gerade in der Medizin- und Pharmabranche ist das für Kunden sehr wichtig, denn der Weichmacher steht auf der REACH-Verordnung. Produkte, die Phthalat enthalten, müssten demnach gekennzeichnet werden, da diese Substanz nachweislich schädlich ist. Weitere Vorteile und Eigenschaften des Phthalat-freien Schlauchs:

  • Eine extrem reduzierte Weichmacherwanderung sorgt für eine Blut- und Patientenschonung in der Anwendung (Größenordnung 1/100 ggü. DEHP oder DINCH ).
  • Auch die verbesserte Hämokompatibilität gegenüber DEHP schont das Blut des Patienten.
  • Die Implantationstests gemäß USP class 6, die am Blutleit-Schlauch durchgeführt werden geben Sicherheit in der Anwendung am Patienten.
  • Eigene Qualitätsstufe "ECC" für den kritischen Einsatzbereich der RAUMEDIC Produkte garantiert höchste Sicherheit für diese Anwendung.
  • Durch ein Standardlager für gängige Abmessungen hat der Kunde bei diesem Produkt absolute Liefersicherheit.
  • Die Bedruckung des Produkts kann ebenfalls kundenspezifisch erfolgen (Markennamen, Identifikationsnummern, etc.).

 

Erfahren Sie mehr

Pumpschlauch aus Silikon

Der Pumpschlauch bietet dem Anwender hohe Pumpgenauigkeit und Konstanz. Das Einhalten enger Toleranzen stellt kein Problem dar. Diese Vorteile und Eigenschaften hat der Schlauch außerdem:

  • Das Produkt hat die idealen Eigenschaften als Pumpsegment hinsichtlich Festigkeits- und Dehnungswerte und hervorragendes Rückstellverhalten aufgrund vernetzter Elastomere.
  • Unabhängig von der Bluttemperatur bleibt der Pumpschlauch weich und flexibel und gewährleistet eine weiche Pulsation des Blutes sowie minimale Hämolyse.
  • Beim Blutkontakt haften Blutbestandteile an der Innenseite des Schlauchs, das schafft quasi-physiologische Verhältnisse.
  • Das Produkt hat inerte Materialeigenschaften und keine niedermolekularen Bestandteile, die zu unerwünschten Wechselwirkungen führen könnten (wird sogar als Referenzmaterial in DIN EN ISO 10993-12 empfohlen).
  • Ein gut ausgestattetes Standardlager gibt Kunden Liefersicherheit.
  • Der Schlauch ist grundsätzlich bedruckt, das ist auch kundenspezifisch möglich.
  • Hinsichtlich des Sterilisationsverfahrens ist das Produkt flexibel. Es sind problemlos alle gängigen Verfahren anwendbar.

 

Erfahren Sie mehr

Schlauchverbinder/Konnektoren aus Polycarbonat (PC)

Hier bekommen Sie die passenden Schlauchlösungen für die Kardiochirurgie sowie die passenden Verbindungsstücke für diese Produkte. Folgende Vorteile und Eigenschaften zeichnen die Schlauchverbinder/Konnektoren aus:

  • Liefersicherheit ohne Lieferzeit durch ein Standardlager für gängige Abmessungen. 
  • Das Produkt ist aus PC gefertigt und somit unzerbrechlich.
  • Die Konnektoren werden aus einem einzigen Teil gespritzt und nicht verklebt, das sorgt für glatte Übergänge und schützt zusätzlich vor dem Zerbrechen.
  • Die Formtrennnähte liegen hinter dem ersten Schlauchanschlussring, so kann keine Luft in das Schlauchinnere gelangen.
  • Durch eine kurze Bauform haben die Produkte eine geringe Oberfläche, was zu weniger thromboembolischen Komplikationen führt.

 

Erfahren Sie mehr

U-Verbinder aus Silikon

RAUMEDIC bietet auch Schlauchverbinder aus Silikon an. Diese U-Verbinder sind aufgrund ihrer Beschaffenheit blut- und patientenschonend. Folgende Vorteile und Eigenschaften haben die U-Verbinder außerdem:

  • Die Verbinder sind gratfrei an der Innenoberfläche, was das Produkt besonders schonend für Blut und Patienten macht.
  • Durch inerte Materialeigenschaften kommt es zu keinen Migrations- und Auswascheffekten durch Blut. Außerdem enthält der U-Verbinder keine niedermolekularen Bestandteile, die zu Wechselwirkung führen – er ist also biokompatibel.
  • Durch das Standardlager, in dem die Verbinder bevorratet sind, haben RAUMEDIC-Kunden Liefersicherheit

Schlauch mit Drahteinlage

Das Produkt ist mit einem oder mehreren eingebetteten Drähten (oder Litzen) ausgestattet. Deshalb hat der Schlauch praktische Eigenschaften:

  • Durch den Draht ist das Produkt besonders biegeformstabil.
  • Der Schlauch eignet sich beispielsweise ideal für Sauger.
  • Es ist die möglich, elektrische Signale über die Drähte zu übertragen.

 

Erfahren Sie mehr

Dünnwandige Schläuche

Bei dieser Lösung handelt sich um individuelle Kundenprodukte. Die dünnwandigen Schläuche eignen sich für einige spezifische Anwendungen:

  • Dünnwandige Schläuche eignen sich beispielsweise für Kanülen.
  • Sie sind herstellbar aus PUR oder Silikon.
  • Das Produkt ist ganz individuell, genau nach Kundenwunsch konfektionierbar.
  • Beispielsweise gibt es die Möglichkeit den Schlauch knickstabiler zu machen, indem eine Spirale eingezogen wird.

 

Erfahren Sie mehr

Silikon-Schlauch für den Hypothermie-Kreislauf

Gegenüber dem üblichen Material PVC hat der Silikon-Schlauch für den Hypothermie-Kreislauf einen großen Vorteil: Das Wachstum von Keimen ist deutlich langsamer:

  • Dadurch befinden sich bei ansonsten gleichen Bedingungen deutlich weniger Keime im Wasser, bei ansonsten gleichen Bedingungen.
  • Ein weiterer Vorteil ist die Liefersicherheit durch das Standardlager bei RAUMEDIC (Hier ist auch die Lieferung von Kleinmengen möglich).

Oxigenator-Technik

Bei der Oxigenator-Technik handelt es sich um Wärmetauscher-Matten oder -Schläuche aus PUR für den Einsatz bei der extrakorporalen Zirkulation, der Kardioplegie und auch Langzeitanwendungungen, wie der extrakorporalen Membranoxygenierung ECMO oder ECLS. Das macht die Oxigenator-Technik aus:

  • Durch das Material (PUR) sind die Matten und Schläuche besonders schonend für das Blut und den Patienten, denn PUR hat die beste Blutkompatibilität aller Thermoplaste.
  • Außerdem enthält die gesamte Oxigenator-Technik keine Weichmacher, so ist keine Migration möglich.
  • Die bessere Wärmeleitfähigkeit von PUR ggü. PET ermöglicht geringere Oberfläche und kompaktere Bauformen.
  • Die Matten sind in individuellen Geometrien hinsichtlich Breite und Faserdichte sowie Fasergröße nach Kundenwunsch herstellbar.

Herzschrittmacher-Technik

Bei der Herzschrittmacher-Technik von RAUMEDIC steht der dazugehörige Silikonkleber im Mittelpunkt, der zum Beschichten von Implantaten mit einer hermetisch geschlossenen Silikonhaut verwendet werden kann. Diese Eigenschaften machen die Herzschrittmacher-Technik von RAUMEDIC aus:

  • Der Kleber ist universell zu verarbeiten. Implantate können eingetaucht, besprüht, bepinselt oder punktgenau mit der Dosierspritze bearbeitet werden. 
  • Die Anwendungsmöglichkeiten für den Silikonkleber sind vielfältig: Egal, ob kleben, coaten, dichten, füllen, formen oder isolieren, er ist für jeden Gebrauch geeignet.
  • Es handelt sich um ein gebrauchsfertiges Ein-Komponenten-System, das sofort einsatzbereit ist.
  • Durch eine umfangreiche biologische Qualifizierung ist die Technik für viele Anwendungen verwendbar, auch im Langzeitgebrauch.
  • Ein FDA-Masterfile liegt vor.

Sie haben Fragen zu den Produkten für die Kardiochirurgie?

Bei Fragen und Anregungen sind wir gerne für Sie da. Unsere Experten stehen Ihnen beratend zur Seite und unterstützen Sie bei der Entwicklung Ihrer Idee. Kontaktieren Sie uns und informieren Sie sich direkt.

 

 

Martin Stöcker

Produktmanager Marketing & Sales 

E-Mail: extrusion@raumedic.com