News

Raumedic stellt Mitarbeitenden kostenlose Ladesäulen für Elektrofahrzeuge zur Verfügung

Helmbrechts – Mitarbeitende der Raumedic AG können seit dieser Woche ihre privaten Elektrofahrzeuge kostenlos laden. Damit geht das Unternehmen einen wichtigen Schritt im Bereich Nachhaltigkeit. Ein E-Fahrzeug für den eigenen Fuhrpark ist ebenfalls schon bestellt.

An insgesamt zwölf Ladepunkten stellt Raumedic seinen Mitarbeitenden den kostenlosen Strom zur Verfügung. Aber auch für Kunden und Lieferanten wurden zwei Ladepunkte installiert, an denen sie ihre Fahrzeuge ebenfalls kostenlos laden können. Christian Dunkel, Health, Security & Environment-Manager bei Raumedic: Mit der Installation der Ladesäulen möchten wir unseren Mitarbeitenden Anreize schaffen, sich für alternative Antriebstechnologien zu entscheiden.“ Schon während der Bauphase gab es großen Zuspruch unter der Belegschaft und so wurden die geplanten sechs Ladepunkte auf 14 Ladepunkte erweitert. Auch an anderen Firmenstandorten wird der Ausbau der Elektromobilität geprüft. „Unsere Mitarbeitenden können für jeweils vier Stunden am Tag ihre Fahrzeuge anschließen. So können möglichst viele Kollegen und Kolleginnen vom Angebot profitieren.“ so Dunkel. Er betont: „Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung geht uns alle an. Klar müssen wir an die großen Themen wie CO2-Einsparung und Stromreduktion ran und auch hier tut sich schon viel. Aber es sind auch kleine Aktionen, wie unsere 8.000 m² Blumenwiesen und Wildacker am Hauptsitz oder ein nachhaltiges Spenden- und Sponsoringkonzept, die auf das Konto einer nachhaltigen Gesellschaft einzahlen.“

 

Über Raumedic:

Raumedic entwickelt Lösungen für das Leben. Gemeinsam mit seinen Kunden beschreitet das Medizintechnikunternehmen neue Wege, um die Diagnose und Therapie von Erkrankungen zu verbessern. Dabei konzentriert sich Raumedic auf kunststoffbasierte Lösungen für die medizinische und pharmazeutische Anwendung sowie auf Produkte zur intensivmedizinischen Versorgung. Raumedic ist weltweit vertreten und beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In den Kernmärkten Europa und Nordamerika produziert das Unternehmen in eigenen Reinraum-Fertigungsstätten.

Christian Dunkel (HSE-Manager, Raumedic), Raumedic-Mitarbeiter & Autobesitzer Markus Wülfert, Sven Edler (Geschäftsführer Firma Gerlitz), Tobias Himsel (Firma Elektro Gerlitz), Thomas Tröger (Geschäftsführer Firma Elektro Tröger), Torsten Ronneberger (Teamleiter Elektro, Raumedic) und Florian Benesch (Firma Elektro Tröger)