Pharmaverpackungen

Ein Medikament ist nur so gut, wie seine Verpackung es zulässt

Wie sicher ist Ihr Packmittel?

Die Pharmaindustrie entwickelte in den letzten Jahren immer sensiblere Medikamente. Um diese Wirkstoffe zu schützen, wurden auch die Ansprüche an die Pharmaverpackungen immer größer. Dank unserer breitgefächerten Material- und Verfahrenskompetenz entwickeln wir für Sie Verpackungslösungen, die individuell auf das Medikament abgestimmt sind. So können wir Ihren Produkten einen optimalen Schutz bieten.

Der RAUMEDIC-Mehrwert

RAUMEDIC entwickelt polymere Verpackungslösungen und erweitert diese durch individuelle Funktionen, die auf Ihr Medikament abgestimmt sind. Sie basieren auf einem fundierten Technologiespektrum aus Extrusion, Spritzguss und Montage, sowie dem Folienblasen.

Aufgrund der Vielfalt an Fertigungsmöglichkeiten sowie umfangreicher Materialkompetenz sind wir in der Lage, für Sie eine innovative und kundenspezifische Lösung, passend zu Ihrem Produkt, zu finden. So ist Ihr pharmazeutischer Wirkstoff optimal verpackt.

ISO 15378 – für sichere Verpackungen

Mit dieser internationalen Norm weisen Lieferanten von Primärpackmitteln für Arzneimittel nach, dass Ihr Qualitätsmanagementsystem den Anforderungen der Kunden an Primärpackmittel sowie den gesetzlichen Bestimmungen und Anforderungen der GMP (Good Manufacturing Practice) entspricht. Das QM-System der RAUMEDIC AG wurde diesbezüglich durch den TÜV Süd auditiert und die Übereinstimmung mit dem Zertifikat ISO 15378 am 03.12.2014 bestätigt.

Diese Internationale Norm enthält alle Anforderungen der ISO 9001 und zusätzlich Kriterien zu folgenden Themen:

  • Verhinderung von Kontaminationen
  • Wirksames Änderungsmanagement
  • Validierung und Qualifizierung

Plagiatschutz für Ihre Verpackungslösungen

Produktfälschungen verursachen der Pharmaindustrie erhebliche Schäden. Im schlimmsten Fall kann dies zu negativen gesundheitlichen Folgen beim Patienten führen. Produktpiraterie zu erkennen und zu erschweren, ist somit ein weiterer Anspruch der Hersteller von Pharmaverpackungen.

Wir bieten Ihnen bereits in der Entwicklung von Verpackungslösungen diverse Möglichkeiten, diese sicherer zu gestalten. Plagiatschutz-Konzepte bei RAUMEDIC basieren unter anderem auf der Anwendung folgender Technologien:

  • Verwendung von Mikropartikeln
  • UV-Kennzeichnung
  • Lasermarkierung
  • Einsatz von RFID-Technologie

Mithilfe der genannten Möglichkeiten unterstützen wir Sie dabei, die Fälschbarkeit Ihrer Produkte zu erschweren.

Beispiel einer Verpackungslösung für Medikamente

  • Medikamentenbecher
  • Plagiatschutz

Medikamentenbecher hergestellt im Sandwichspritzguss-Verfahren

Im Sandwichspritzguss lassen sich, durch den Einsatz von zwei Materialien mit unterschiedlichen Barriereeigenschaften, die permeablen Eigenschaften verbessern.

Verpackungslösungen mit Plagiatschutz

Durch die angewandten Technologien und Mechanismen des Plagiatschutzes sind die Produkte zusätzlich gegen Piraterie geschützt.