News

Zwei Teams, eine Mission: Orientierungslauf zum Ausbildungsstart

Helmbrechts / Weißenstadt – Mit einer mittlerweile schon zur Tradition gewordenen Aktion empfing die Raumedic AG ihre Auszubildenden für das Jahr 2017. Gemeinsam mit ihren Kollegen aus den zweiten und dritten Lehrjahren bestritten die neuen Azubis am 11. September eine Teambuilding-Maßnahme im oberfränkischen Weißenstadt.

Das gegenseitige Kennenlernen war Hauptanliegen des Outdoor-Events und bildete somit den Schwerpunkt am Vormittag. Um die Kommunikation untereinander zu fördern, stand nach dem Mittagessen ein Orientierungslauf durch den Wald auf dem Programm. Dafür wurden die Teilnehmer in zwei Teams aufgeteilt, wobei jedes ein Walkie-Talkie erhielt. Einer Gruppe war zusätzlich ein ortskundiger Guide an die Seite gestellt. Er kannte das vorgegebene Ziel, das es zu finden galt. Mit seiner Hilfe musste das erste Team die zweite Gruppe an den definierten Ort führen. Dank erfolgreicher Zusammenarbeit fanden sich am Ende alle am vereinbarten Treffpunkt ein.

Dass gegenseitiges Vertrauen und kommunikativer Austausch zum Gelingen von gemeinsamen Projekten beiträgt, sieht Ina Reuther durch das Teambuilding bestätigt. Die Raumedic-HR-Assistentin hatte das Event organisiert und begleitete die Berufsstarter durch den Tag. „Uns ist wichtig, dass sich unsere Auszubildenden untereinander kennen und ein Netzwerk aufbauen. Für die künftige Zusammenarbeit und die positive Stimmung im Azubi-Team sehen wir dieses Event ebenfalls als eine wichtige Grundlage.“

Die neuen und schon erfahreneren Raumedic-Azubis stellten am 11. September ihre Teamfähigkeit bei einem Orientierungslauf unter Beweis.