News

Raumedic zeigt Silikonkompetenz auf der Medical Technology Ireland

Helmbrechts/Galway – Am 26. und 27. September nimmt Raumedic an der Medical Technology Ireland auf der berühmten Pferderennbahn Ballybrit in Galway teil. An Stand 48 stellt das Unternehmen seine Fähigkeiten als Entwicklungspartner und Systemlieferant für die Medizintechnikbranche unter Beweis. Dort präsentiert der Hersteller, der unter anderem ein Vertriebsbüro im nordirischen Derry unterhält, seine Kompetenz in der Verarbeitung von medizinischem Silikon. 

„Silikon hält extremen mechanischen Belastungen stand und ist vielfältig einsetzbar“, erklärt Conor Ward, Area Sales Manager bei Raumedic. Dank des hohen Reinheitsgrads eignet sich das Material insbesondere für Implantate. „Die hervorragende Biokompatibilität unserer Silikonschläuche bietet beste Voraussetzungen für PD-Katheter oder für den Einsatz im Bereich Pharma-Fluid-Handling“, fügt Johan Wessman hinzu, der für Raumedic als Vertriebsmanager in der Region Galway tätig ist.

Seit vielen Jahrzehnten verarbeitet Raumedic im Spritzguss- und Extrusionsverfahren thermoplastische Polymere und Silikone in medizinischer Qualität. Der Medizintechnikhersteller ist auf die Entwicklung kundenspezifischer Komponenten spezialisiert, einschließlich Schläuchen, Kathetern und Formteilen sowie komplexen Baugruppen und Systemen für verschiedene diagnostische und therapeutische Zwecke.

Während der Medical Technology Ireland ist Raumedic hier anzutreffen:

Galway Racecourse
Ballybrit, Galway
Irland
Stand 48

Weitere Informationen zur Messe gibt es unter www.medicaltechnologyireland.com

Raumedic fertigt Mikrospritzgussteile aus Silikon, die sich durch ein extrem geringes Teilegewicht auszeichnen, dabei aber höchsten Ansprüchen an Form- und Lagetoleranzen gerecht werden.