News

RAUMEDIC und Sartorius Stedim Biotech treffen Kooperationsvereinbarung

Göttingen | Helmbrechts, 19. Mai 2011 – Sartorius Stedim Biotech (SSB), ein international führender Zulieferer der Pharma- und Biotechindustrie und RAUMEDIC, ein führender OEM-Hersteller von Polymerkomponenten und -systemen für die medizinische und pharmazeutische Industrie, haben eine Kooperationsvereinbarung getroffen. 

Das Abkommen beinhaltet Vereinbarungen zur gemeinsamen Entwicklung innovativer Fluid Management-Systeme sowie die Vermarktung von Einweg-Schläuchen, die RAUMEDIC produzieren und langfristig an Sartorius Stedim Biotech liefern wird. Mit der Kooperation kombiniert Sartorius Stedim Biotech ihr Know-how in der Entwicklung, Fertigung und Validierung von Einweg-Systemen für biopharmazeutische Anwendungen mit den Kenntnissen von RAUMEDIC im Bereich der Entwicklung und Herstellung von Schläuchen für medizinische und biopharmazeutische Zwecke. Die beiden Vertragspartner werden gemeinsam innovative, hochwertige und zuverlässige Fluid Management-Systeme für Hersteller biopharmazeutischer Produkte anbieten. Durch die Zusammenarbeit mit RAUMEDIC erweitert Sartorius Stedim Biotech das Produkt- und Serviceportfolio im Bereich Fluid Management deutlich.

SSB erweitert Produktportfolio im Bereich von Einweg-Schläuchen und Polymerkomponenten

Beide Unternehmen werden die langjährige Zusammenarbeit weiter ausbauen und dabei ihre spezifischen Kompetenzen in der Entwicklung neuer Schlauchtechnologien und Validierungsstandards zusammenführen. Mit der neuen Produktlinie TuFlux, die in Kürze auf den Markt kommen wird, bietet Sartorius Stedim Biotech ihren Kunden hochwertige Polymer- und Silikonschläuche für Einweg-Systeme, Schläuche, die als Rollenware vermarktet werden sowie umfassende Validierungspakete. Die Vereinbarung sieht vor, dass Sartorius Stedim Biotech die Produkte in enger Zusammenarbeit mit RAUMEDIC anbieten wird. So können nicht nur kundenspezifische Lösungen entwickelt, sondern auch eine umfassendere Unterstützung bei der Validierung sowie bei Prozessverbesserungen und dem technischen Support angeboten werden.

Für Jean-Marc Cappia, Vice President Fluid Management Technologies bei Sartorius Stedim Biotech, ist die Vereinbarung ein wichtiger Meilenstein in der Erweiterung des Produktportfolios. "Mehr als je zuvor, können wir dadurch ein umfassendes Spektrum von Einwegtechnologien anbieten. Durch die Vereinbarung mit RAUMEDIC bieten wir unseren Kunden aus der biopharmazeutischen Industrie eine leistungsfähige Kombination von Einwegbeuteln, Filtern, Konnektoren, Sensoren, Schlauchsystemen und Serviceleistungen. Die langjährige Erfahrung bei der Bestimmung von Extractables aus Filtern und Bags werden wir in die Schlauchtechnologie einbringen und dabei noch umfangreichere Validierungspakete für unsere Einweglösungen anbieten können."

RAUMEDIC bringt in die Vereinbarung mit Sartorius Stedim Biotech mehr als 60 Jahre technische Erfahrung und Fertigungs-Know-how im Bereich der Polymersysteme und -komponenten für medizinische und pharmazeutische Anwendungen ein. Das Unternehmen besitzt eine hohe Expertise in den Bereichen Materialentwicklung, Compounding und Extrusionstechnologien jeder Art für Elastomer- und Polymerschläuche. Martin Bayer, CEO von RAUMEDIC, erläuterte die Vorteile für die Kunden: "Mit dieser Verbindung können wir weltweit ganzheitliche Einwegsysteme für die Biopharmaziebranche anbieten, die durch zwei starke Partner entwickelt und aufeinander abgestimmt wurden."

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen über die zukünftige Entwicklung der Sartorius Stedim Biotech. Die Inhalte der Aussagen können nicht garantiert werden, da sie auf Annahmen und Schätzungen beruhen, die gewisse Risiken und Unsicherheiten bergen.


Sartorius Stedim Biotech in Kürze

Sartorius Stedim Biotech ist an der Pariser Börse Euronext notiert und hat seinen Hauptsitz in Aubagne, Frankreich. Mit Produktions- und Entwicklungsstandorten in Europa, Nordamerika und Asien und einem globalen Netz an Vertriebsgesellschaften ist das Unternehmen weltweit präsent. Der wichtigste Produktions- und Entwicklungsstandort befindet sich in Deutschland. Das Unternehmen beschäftigt fast 2.600 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2010 einen Umsatz in Höhe von 432,9 Millionen Euro.


RAUMEDIC in Kürze

Mit eigener Forschung und Entwicklung sowie Engineering entwickelt RAUMEDIC kundenspezifische Produkte und fertigt sie ausschließlich an seinen drei Fertigungstandorten in Deutschland. RAUMEDIC verfügt über ein weltweites Vertriebsnetz und ist in ausgewählten Märkten mit eigenen Vertriebsgesellschaften vertreten.

Mit über 60 Jahren Fertigungs-Know-how in den Bereichen Extrusion, Spritzguss und Konfektion ist RAUMEDIC bestens gerüstet, um die Ideen seiner Kunden in ausgereifte Produktlösung zu verwandeln. Eigene Compoundierung für maßgeschneiderten Materialeinsatz sowie Prototyping ergänzen das Portfolio.

Kundenzufriedenheit und Einhaltung aller relevanten gesetzlichen und behördlichen Anforderungen stehen im Mittelpunkt des RAUMEDIC Qualitätsverständnisses. Ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 13485 und ISO 9001 sowie Reinraumfertigung gemäß ISO 14644 (Klasse 7) bilden hierfür die Basis.


Ansprechpartner:

Sartorius Stedim Biotech:
Dominic Grone
Group Corporate Communications
Tel.: +49 (0) 551 308 3324
Fax: +49 (0) 551 308 3572
dominic.grone@sartorius.com
www.sartorius-stedim.com

RAUMEDIC AG
Benedikt Knoch
Product Manager - BU Ex/Tu
Tel.: +49 (0) 9252 359 2454
Fax: +49 (0) 9252 359 51 0
Benedikt.Knoch@RAUMEDIC.com
www.RAUMEDIC.com