Detail

RAUMEDIC feiert Richtfest des neuen US-Headquarters

Mills River, NC – RAUMEDIC investiert in Mills River, NC über 20 Millionen US-Dollar in ein Entwicklungs- und Produktionszentrum für polymere Produkte für die medizintechnische und pharmazeutische Industrie. Am Wochenende feierte das Unternehmen sein erstes amerikanisches Richtfest.

Wo sonst unermüdlich Bagger rollen und Bauarbeiter in schwindelerregender Höhe Leitungen montieren, wehte am Sonntag ein anderer Wind.

Statt starken Männern in Baukleidung traf man Männer und Frauen die Hände schüttelten, sich angeregt unterhielten sowie Familien mit Kindern, die mit Ponys und Hunden aus Luftballons spielten.

Die RAUMEDIC AG schafft mit ihrem neuen Bau in Mills River ab erstem Januar 2016 nicht nur über 50 Arbeitsplätze, sie brachte auch eine neue Tradition aus Deutschland in die USA. Am Sonntag feierte sie ein Richtfest mit ihren zukünftigen Mitarbeitern. Bei strahlendem Sonnenschein und bayerisch weiß-blau anmutendem Himmel feierten Jung und Alt ein Firmen-Familien-Barbecue.

Die Zeremonie, die in Deutschland traditionell nach der Fertigstellung des Dachstuhls ein Dankeschön für die Arbeit der beteiligten Gewerke darstellt, wurde für RAUMEDIC zum ersten amerikanischen Firmenfest.

CEO Martin Bayer nutze die Gelegenheit und bedankte sich bei Tom Suitt, Senior Vice President von THS stellvertretend bei den Gewerken und Arbeitern für die bisher geleistete, professionelle Arbeit und wünschte Ihnen alles Gute für eine sichere und unfallfreie Fertigstellung.

Das Richtfest steht in seiner Tradition im Zusammenhang mit dem Erntedankfest bzw. dem amerikanischen Thanksgiving, als Rückblick und Danksagung für das Geleistete. Thanksgiving erinnert auch an die sichere Landung in der neuen Welt. Und genau das braucht RAUMEDIC, eine sichere Landung in Amerika. „Wir als RAUMEDIC brauchen diese Solidarität, egal wer wir sind oder wo wir herkommen, um den Erfolg unseres Mills River Projekts zu sichern“, so Martin Bayer in seiner kurzen Ansprache an die Gäste.

„Hier entsteht ein Gebäude, in dem polymere Produkte für die medizintechnische und pharmazeutische Industrie entwickelt, gefertigt und verkauft werden. Produkte für die Wiederherstellung der Gesundheit von kranken Menschen und Produkte, die Leben retten!“

Mit dem 20-Millionen-Projekt spiegelt RAUMEDIC die in Deutschland etablierten Technologien in die USA. Die Produktion soll bereits im Januar 2016 starten.

XStraw™ - Oral drug delivery device for geriatric and pediatric use

RAUMEDIC CEO Martin Bayer bei seiner Rede an Mitarbeiter und Gewerke

Das neue Werk nimmt Form an