Detail

Raumedic dankt für langjährige Betriebstreue

Helmbrechts/Selb – Um langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu ehren, hat Raumedic Ende November im Rosenthal-Casino Selb eine besondere Feier ausgerichtet. 

Vorstandsvorsitzender und CEO Stefan Seuferling dankte den Jubilaren und Neu-Ruheständlern für ihre Treue zum Medizintechnikunternehmen. Dabei ließ er den Werdegang jedes Einzelnen noch einmal Revue passieren. „Heutzutage ist es eher die Ausnahme als die Regel, stolze 25 Jahre in ein und derselben Firma zu arbeiten“, lobte Seuferling die Loyalität der Jubilare. 

Auf 25 Jahre Betriebszugehörigkeit können zurückblicken: 

  • Alexander Fichter, Operator Silikon-Aufbereitung
  • Michael Frankenberger, Leiter Einkauf
  • Yvonne Lorenz-Schill, Betriebswerkerin Silikonfertigung
  • Martin Silbermann, Leiter Technical Support
  • Thomas Wissmath, Operator Silikon-Extrusion


Beinahe ähnlich lang, nämlich 21 und 18 Jahre, waren Frieder Höfer und Frank Lenk bei Raumedic beschäftigt. Auf die zwei Produktionsmitarbeiter wartet nun der wohlverdiente Ruhestand. Neben dem CEO wünschten Aufsichtsratsmitglied Dr. Ulrich Günther, die ehemaligen Vorgesetzten und die Personalabteilung beiden alles Gute für den neuen Lebensabschnitt. 

Werksvorstand Martin Schenkel, CEO Stefan Seuferling, Michael Frankenberger, Alexander Fichter, Frank Lenk, Thomas Wissmath, Martin Silbermann, Frieder Höfer und Finanzvorstand Daniel Seibert (v.l.n.r.) bei der Jubilar- und Ruhestandsfeier. Auf dem Bild fehlt Yvonne Lorenz-Schil

Als Dank für ihre Unterstützung waren zur Feier auch die Partnerinnen geladen. Dr. Ulrich Günther (hinten links), Mitglied im Raumedic-Aufsichtsrat, feierte auch mit.