News

Die RAUMEDIC AG eröffnet im feierlichen Rahmen ihr neues Werk

Helmbrechts – Gut zehn Jahre ist es erst her, seit dem die RAUMEDIC AG, der Entwicklungspartner und Systemlieferant für die medizintechnische und pharmazeutische Industrie, das Werk in Helmbrechts bezogen hat. Nun hatte der Kunststoffspezialist wieder allen Grund zum Feiern. Am Stammsitz weihte er gestern mit zahlreichen Gästen ein neues Gebäude ein.

Die Erweiterung des Werks war notwendig geworden, um Platz für Forschung und Entwicklung, Qualitätsmanagement, Labor, Produktion und Logistik zu schaffen. 2.250 Quadratmeter Reinraumfläche, zertifiziert nach ISO 14644 Klasse 7, bieten dem Polymerspezialisten Raum, um mit seine Kunden weiter wachsen zu können. Mit dem Technologiezentrum mit Schwerpunkt Präzisionsspritzguss und vollautomatisierter Montage kann RAUMEDIC neue kundenspezifische Projekte umsetzen. Mittels hochautomatisierter und somit wirtschaftlicher Prozesse werden High-Tech-Systemteile hergestellt, welche die Grundlage für einen auf Langfristigkeit ausgelegten Entwicklungs- und Produktionsstandort der RAUMEDIC in Deutschland bilden.

Das Unternehmen investierte dafür 26 Millionen Euro. „Eine Investition in die Zukunft,“ so Vorstand Martin Bayer. Die Investition ist ein Bekenntnis zum Standort in Oberfranken. „Dies ist nur möglich, Dank der kompetenten und loyalen Mitarbeiter, sie sind das Herz von RAUMEDIC.“ Mit dem neuen Gebäude schafft RAUMEDIC weitere 190 Arbeitsplätze in den nächsten Jahren.

Auch Jobst Wagner, Präsident der REHAU-Gruppe, freut sich über die positive Entwicklung von RAUMEDIC. „Die Basis für die Erfolgsgeschichte ist die enorme Kundenorientierung des Unternehmens.“

Glückwünsche überbrachten auch der Regierungspräsident von Oberfranken Wilhelm Wenning in Vertretung für die bayerische Staatsregierung, der Landrat des Landkreis Hof Dr. Oliver Bär, der Helmbrechtser Bürgermeister Stefan Pöhlmann als Vorsitzender des Zweckverbandes Gewerbegebiet A9 Mitte und der Präsident der IHK Bayreuth Heribert Trunk.

2004 wurde RAUMEDIC aus der REHAU AG + Co. ausgegründet. Damals zählte das Unternehmen um die 200 Mitarbeiter. Mittlerweile beschäftigt der ausschließlich in der medizintechnischen und pharmazeutischen Industrie tätige Polymerspezialist weltweit 630 Mitarbeiter. Allein am Stammsitz im oberfränkischen Helmbrechts arbeiten 470 Menschen.

Gleichzeitig baut die RAUMEDIC AG auch ihre internationale Präsenz aus. So wird bis Ende 2015 in Mills River, im US-Bundesstaat North Carolina, ein neues Produktions- und Technologiezentrum entstehen.

RAUMEDIC – neues Gebäude mit dem Namen TERBIUM am Standort Helmbrechts

Jobst Wagner – Präsident der REHAU-Gruppe, Martin Schenkel – Director Operations und Martin Bayer – CEO durchtrennen statt eines Bandes einen RAUMEDIC-Schlauch als symbolischen Akt der Eröffnung