News

Azubis starten mit Teambuilding ins Berufsleben

Helmbrechts – Herausforderungen in der Gruppe meistern, die künftigen Kollegen und moderne Arbeitsmethoden kennen lernen – für die neuen Raumedic-Azubis war der erste Tag ihrer Ausbildung sehr abwechslungsreich gestaltet. 

Mit einem besonderen Programm zum Ausbildungsstart hieß das Medizintechnikunternehmen am 2. September elf junge Menschen an seiner Firmenzentrale in Helmbrechts willkommen:

  • Ugur Altuntas (Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik Halbzeuge)
  • Tamer Cetkin (Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik Halbzeuge)
  • Celine Hermanns (Studium Medizintechnik mit vertiefter Praxis)
  • Murat Karatas (Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik Halbzeuge)
  • Lukas Kosch (Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik Halbzeuge)
  • Dominik Michel (Mechatroniker)
  • Niklas Müller (Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik Halbzeuge)
  • Ege Özkan (Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik Halbzeuge)
  • Yanniz Reichelt (Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik Formteile)
  • Kristian Remche (Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik Halbzeuge)
  • Jonas Ziegler (Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik Formteile)


Der Vormittag stand ganz im Zeichen des Teamgedankens. Bei mehreren Outdoor-Spielen mussten die neuen Auszubildenden und ihre Mitstreiter aus den älteren Ausbildungsjahrgängen eine gute Zusammenarbeit unter Beweis stellen. Gemeinsam wurden Pläne geschmiedet und Absprachen getroffen, damit alle Teilnehmer das gesteckte Ziel erreichen konnten. 

Nach dem Mittagessen gab es theoretische und praktische Einblicke in das agile Projektmanagement. Personalmanager Walter Reingruber, zuständig für die betriebliche Ausbildung beim Helmbrechtser Medizintechnikunternehmen, erklärt: „Neben fundiertem Fachwissen wollen wir jungen Menschen auch zeitgemäße Arbeitstechniken näherbringen.“ So erarbeiteten die Auszubildenden in kleinen Gruppen und mit agilen Methoden ein Veranstaltungskonzept. 

„Der Ausbildungsbeginn läutet einen neuen Lebensabschnitt ein und führt zunächst einmal auf unbekanntes Terrain“, weiß HR-Assistentin Ina Reuther, die die Veranstaltung federführend organisiert hatte. Für Fragen hatte aber nicht nur sie ein offenes Ohr. Auch bei ihren Kollegen aus den zweiten und dritten Lehrjahren konnten die neuen Auszubildenden den ganzen Tag über Informationen zur Ausbildung und zu ihrem neuen Arbeitgeber einholen.  

Wer sich für eine Ausbildung bei Raumedic interessiert, kann sich schon jetzt für das kommende Jahr bewerben.

Absolvieren seit September 2019 ihre Ausbildung bei Raumedic: Lukas Kosch, Murat Karatas, Celine Hermanns, Yanniz Reichelt, Tamer Cetkin, Ugur Altuntas, Dominik Michel, Ege Özkan, Kristian Remche, Jonas Ziegler und Niklas Müller (v.l.n.r.)

Beim erlebnispädagogischen Gruppenspiel waren Ideenreichtum und Teamgeist gefragt.